Sie sind hier: Home » Empfehlungen
Auswandern nach Spanien 1

Wenn Sie überlegen nach Spanien auszuwandern ist dieses Buch sehr hilfreich. Damit wird der Traum vom Auswandern nicht zu einem Albtraum. Dieses Buch ist ein hilfreicher Wegweiser: Tipps und Hilfestellungen, zahlreiche Informationen und Auskünfte zu allen Themen, die jeder Auswanderungswillige beachten sollte.

Band 1 befasst sich mit den Themen: Aufenthaltsgenehmigung, Staatsbürgerschaft, Arbeit, Bildung, Schule bzw. Kindergarten, Behörden, Wirtschaft, Versicherung, Finanzierung

In einer kompakten und überschaubaren Form stellt “Auswandern nach Spanien” ein konkurrenzloses Angebot für alle Personen dar, die in Spanien (zeitweise) leben und vielleicht auch arbeiten möchten.

Auswandern nach Spanien 2

Sie haben den ersten Band von Auswandern nach Spanien schon durchgelesen? Und Sie haben immer noch Interesse auszuwandern? Dann lesen Sie am besten den zweiten Teil um sich weiter zu informieren. Dann ist der Weg nach Spanien nicht mehr weit und Sie können schon bald die Koffer packen.

In Band 2 finden Sie Informationen zu Hauskauf und Hausbau, Spanisches Steuer- und Immobilienrecht, sowie erklärende Medienbeiträge von Rechtsanwälten aus Spanien.

Auswandern nach Spanien - Nordländer berichten über Leben, Arbeit, Familie & Schule

Dieses Buch zeigt 16 Sichtweisen zum Leben und Arbeiten in Spanien. Durch ganz verschiedene Hintergründe und Charaktere ergibt sich jeweils ein anderer Blickwinkel. Ob alleinerziehende Mutter, Fernsehtechniker, Gebäudereiniger, Physiotherapeutin, Restaurantbesitzerin, …, Werbetexter oder Zahnarzt, sie alle kommen zu Wort. Menschen die vor zwei bis zehn Jahren in den Süden zogen, berichten über ihren Gründe nach Spanien auszuwandern und darüber, wie sich Leben und Arbeit nun gestalten. Sie beantworten viele Fragen: Wie geht es der Familie, wie kommen die Kinder in Kindergarten und Schule zurecht? Wie sind die Zukunftsaussichten, welche Tips geben sie denen, die mit dem Gedanken ans Auswandern spielen?

KulturSchock Spanien

Für Spanienliebhaber und jene, die es werden wollen. KulturSchock Spanien enthält ein umfassendes Insiderwissen über Spanien, Spanier und ihre Sitten und Bräuche. Auch Teile die einen auf den ersten Blick nicht wirklich zu interessieren scheinen, entpuppen sich später als äußerst lesenswert und interessant. Das Gute an dem Buch ist, dass man es immer wieder rausholen und dank der guten Gliederung immer wieder zum Nachschlagen verwenden kann. Sehr empfehlenswert sind auch die Literaturlisten im Anhang. Wer sich also etwas fortbilden will, sollte sich dieses Buch zulegen um mit den Sitten und Bräuchen in Spanien klar zu kommen.

Gebrauchsanweisung für Spanien

Spanien steckt voller Geheimnisse. Wie, beispielsweise, kommt es zur anhaltenden Liebe der Spanierinnen zum Hausmantel aus Polyester? Warum ist es in Spanien so laut? Und was nur, was macht die geliebte escapada, den Ausflug aufs Land, für die Spanier so reizvoll? Spanien muß man erklären – und Paul Ingendaay tut das auf ebenso kenntnisreiche wie amüsante Weise. Dabei erzählt er vom Fußball und von Cervantes, von silbernen Löffeln und deutschen Kolonien, vom Baskenland, Sex und dem traditionellen Stierkampf. Am Ende wird eines ganz klar sein: Spanien ist mehr als nur eine lange Küste.

Existenzgründung in Spanien - Anleitung zum Auswandern

Vor der Jobsuche in Spanien oder dem Schritt in die Selbständigkeit sollte man einige Tipps und Tricks beherzigen. Heiko Kendziorra lebt und arbeitet seit 10 Jahren in Spanien, schildert Lebensstil und Mentalität. Alle wichtigen Aspekte einer Umsiedlung, wie Behördengänge, Ausbildung der Kinder, Arbeitssuche etc., werden klar und verständlich erläutert. Dazu gibt es umfangreiche Adressen- und Linklisten. Besondere Aufmerksamkeit gilt der Selbstständigkeit. Es werden Geschäftsideen mit Zukunft aufgezeigt, das Thema Geschäftsübernahme, eine Anleitung zur Abfassung eines Geschäftsplans, die Darstellung der gängigen spanischen Gesellschaftsformen und die Besonderheiten des Immobilienkaufs in Spanien kommen nicht zu kurz.